En De Укр

July 9, 2015

Erster Teil des europäisch-ukrainischen Energietag "Energiedemokratie in der Ukraine"

Aufgrund zahlreicher Anfragen in Bezug auf den 6. europäisch-ukrainischen Energietag, am 9. Juli, hat die europäisch-ukrainische Energiebehörde ein zugehöriges Event, hervorgehoben durch das Thema „Energiedemokratie in der Ukraine: eigene Verantwortung“ im Zentrum „Our Kids“, abgehalten.

 

Die Teilnehmer diskutierten den Übergang zur Energiedemokratie, wobei Haushalte dazu beitragen können einen neuen, effizienten Energiesektor zu bilden. In anderen Worten offenbart sie die Möglichkeit eines personalisierten Ansatzes zu einer rationalen Wahl der Energie, sie erläutert die Grundsätze der Energieeffizienz und Notwendigkeit der persönlichen Verantwortung für den eigenen Energieverbrauch.

Sprecher an dieser Veranstaltung waren Vertreter für folgende Organisationen: David Ceschia (EUEA), Grzegorz Gajda (IFC), Serhiy Maslichenko (EBRD), Mykola Savchuk (Gresa Group), Anastasya Skrypnik (Bosch), Dmytro Omelchuk (Herz), Maryna IIchuk (Arzinger), genauso wie Stellvertreter des Landesamtes für Energieeffizienz und Energieeinsparung in der Ukraine.

 


 
Mariya Henning (SS GPUS) teilte das nötige Know-How über die Nutzung eines Geothermie Systems, welches in das Zentrum installiert wurde. Sie machte eine Tour durch das Zentrum, zeigte das Geothermie-Feld und Wärmeversorgungstation, die das Zentrum mit Wärme und warmen Wasser versorgt, unabhängig von Saison und Tageszeit.