En De Укр

February 22, 2016

Erfolgreicher Einsatz zur Gesetzesänderung hinsichtlich Public-Private Partnerschaften (PPP)

 

Auf Initiative der Deutsch-Polnisch- Ukrainischen Gesellschaft in der Ukraine unterschrieb der Präsident der Ukraine am 22. Februar 2016 eine Gesetzesänderung hinsichtlich Public-Private Partnerschaften. Demnach wurde Artikel 4 so angepasst, dass PPP von nun an auch zur Verfügungsstellung von Services und zum Management von sozialen Einrichtungen gebildet werden dürfen. Das Gesetz wird am 25. Mai 2016 in Kraft treten und als Grundlage für NGOs dienen, sich in gegenseitig nutzbringenden Kooperationen mit Staats- und städtischen Behörden zu engagieren.

„Our Kids“ hat die Qualität von Diensten für Kinder in Not in der Ukraine siginifikant gesteigert. Das war hauptsächlich dadurch möglich, dass es seit der Gründung in 2008 als internationale PPP auftrat. Die Gesetzesänderung ermöglicht es anderen NGOs in der Ukraine diesem Beispiel zu folgen und somit Kindern, Familien und der weiteren Bevölkerung bessere soziale Dienste zu bieten.